Christus-Kirchengemeinde Syke

Herzlich Willkommen. Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch. Mit unserem Internetauftritt möchten wir Ihnen unsere Gemeinde und unsere Angebote wie auch Aktivitäten vorstellen und näher bringen.

1376056460.xs_thumb-
Pfarramt:
Pastor Dr. Christian Kopp               Tel: 04242/7856876
Pastorin Albertje van der Meer        Tel: 04242/2107

Kirchenbüro

Andrea Fastje und Hilke Schimke    Tel:      04242/4007
Öffnungszeiten:
dienstags      10.00 - 12.00 Uhr
donnerstags  10.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
freitags          10.00 - 12.00 Uhr

Friedhofsverwaltunghttps://friedhof-syke.wir-e.de
dienstags und donnerstags geöffnet    Tel: 1680443 

Kirchenvorstand:
Anja Thorns (Vors.), Dr. Brigitte Zarnack-Hans (stellv. Vors.), Denise Ball, Sebastian Grünig, Susanne Ilse, Carsten Liebig, Ingrid Nisse, Sabine Sonntag, Carmen Voss.

Der neue Flyer der Kirchenstiftung ist ab sofort erhältlich und auch online unter der Rubrik "Kirchenstiftung".

Profile-small

Konzert

Wann?
12.05.2018, 20:00 Uhr
Was?
Missing_medium
Bild:
Mit dem modernen Orchester des TUS Syke und dem Syker Gospelchor GoSpellOn im SYKER THEATER !
Seit über 25 Jahren begeistert das Moderne Orchester des TUS Syke mit seinem umfangreichen Repertoire gleichermaßen Fans und Kritiker. Und auch der Syker Gospelchor GoSpellOn überrascht und überzeugt seit mehr als 20 Jahren.
Gemeinsam haben Orchester und Chor für Sie ein abwechslungsreiches Konzertprogramm vorbereitet.
Unter der Leitung von Dirigentin Sabine Rosenbrock und Chorleiter Svavar Sigurdsson stehen ca. 100 Musiker auf der Bühne, die vor allem eins verbindet - die Liebe zur Musik.
Eine faszinierende musikalische Begegnung erwartet Sie ! Lassen Sie sich überraschen mit musikalischen Werken aus verschiedenen Jahrhunderten in unterschiedlichen Arrangements.
KARTEN GIBT ES IM GEMEINDEBÜRO DER CHRISTUSKIRCHE SYKE, DER VOLKSBANK SYKE,DER STADT SYKE SOWIE BEI ALLEN CHOR- UND ORCHESTERMITGLIEDERN - VVK 12,- € / ABENDKASSE 15,- € / KINDER 6,- €


Wo?
Syker Theater
La- Chartre - Straße 1
28857 Syke
Profile-small

Benefizkonzert

Wann?
08.06.2018, 19:00 Uhr
Was?
Missing_medium
Bild:
Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingssozialarbeit
Mehrere regionale Chöre werden zugunsten der Flüchtlingssozialarbeit für den Kirchenkreis Syke-Hoya auftreten und ihr Repertoire zum Besten geben. Neben den Auftritten vom Internationalen Chor Syke, dem Gospelchor GoSpellOn, dem Chor des Gymnasiums Syke sowie vom Syker Popchor, wird es seitens des Diakonischen Werks Diepholz – Syke - Hoya Informationen rund um die Flüchtlingsarbeit und zu besonderen Projekten geben.
Für Getränke ist gesorgt. Es wird um Spenden gebeten.
Wo?
Christuskirche
Nienburger - Straße
28857 Syke
1376056460.xs_thumb-

"Kommt zum Fluss des Lebens"

Wann?
27.05.2018, 11:00 Uhr
Was?
Missing_medium
Bild:
Regionales Tauffest an der Hache im Europagarten mit Landessuperintendentin Dr. Klostermeier und Pastoren aus der Region
Wo?
Syke
Europagarten
28857 Syke
1376056460.xs_thumb-

Surinam – ein kleines Land neu entdecken

Der Weltgebetstag in der Christuskirche

Jedes Jahr am ersten Freitag im März feiern Christinnen und Christen weltweit den Weltgebetstag (WGT). So auch wir in Syke.

Im Mittelpunkt stand das Land Surinam, halb so groß wie Deutschland, im Nordosten Südamerikas gelegen, uns Deutschen kaum bekannt. Unter dem Motto "Gottes Schöpfung ist sehr gut" hatten Surinamerinnen die Liturgie des WGT entwickelt.

10 Frauen aus der St. Paulus-Gemeinde und der Christuskirchengemeinde bereiteten diesen ökumenischen Gottesdienst nach den Vorschlägen aus Surinam vor. Zentral positioniert war das beeindruckende Gemälde der Künstlerin Sri Irodikromo „Der Mutter Erde in Dankbarkeit“, eine Hommage an die Schönheit des Landes und ihrer Bewohnerinnen.

Der WGT ist immer Anlass, sich das jeweilige Land genauer zu betrachten. "Surinam ist bunt" - das war unsere Erkenntnis. Nicht nur die tropische Flora und Fauna sind bunt und vielfältig, vor allem Surinams Gesellschaft ist bunt. Sie gilt als ein Modell für ein funktionierendes, multiethnisches und multireligiöses Zusammenleben, das von Toleranz und Stolz auf die eigene Herkunftsgeschichte getragen wird. Viele Facetten dieses kleinsten Landes Südamerikas konnten die Teilnehmer des Informationsnachmittags kennen lernen. Ein Bildervortrag zeigte Licht und Schatten eines Landes, das sich in einer wirtschaftlichen Umbruchphase befindet. Selbst hergestellte surinamische Speisen wurden angeboten. Eine ehemalige Bürgerin Surinams, jetzt Sykerin, kochte für uns das vorzügliche Nationalgericht Moksi Alesi (gemischter Reis, symbolhaft für die bunt gemischte surinamische Gesellschaft) und erzählte von ihrer Kindheit in Surinam. Im nächsten Jahr sehen wir uns zum Weltgebetstag in der St. Paulus-Kirche wieder. Wir freuen uns auf das Land Slowenien!

Text: Christiane Behrens

 


1520531396.medium_hor

Bild: Christian Behrens